Japans fantastische Wesen im Großen Heizhaus

Bis Mitte Oktober 2018 lädt der Parc de Wesserling Sie ein, sein altes Wärmekraftwerk zu erforschen sowie fantastische Wesen aus Japan zu treffen: Kodama (Waldgeister), Susuwatari (Rußkugeln), Fujin und Raijin (Windgott und Donnergott), usw.

 

So viele geheimnisvolle Wesen aus Wald, Wasser, Wind und Feuer, die in der japanischen Vorstellung den Alltag erschüttern und Energien wie ein großer Kesselraum entstehen lassen, in dem Wasser und Feuer Dampf, Wärme und Strom erzeugen.

Erkunden Sie Japans fantastische Wesen im Großen Heizhaus!

In dieser Ausstellung zeigt AGAPTW die Werke elsässischer Illustratoren und Plastiker, die von der japanischen Fantasie inspiriert wurden, um die japanische Grafikkultur hervorzuheben. Eine Kultur, in der Drucke, Mangas und Animationen eine Vielzahl von fantastischen Wesen inszenieren. Wir freuen uns sehr, die Arbeiten von Illustratoren aus der Region, darunter Maryline Weil, Vincent Könik und Célia Housset, sowie die skulpturale Gestaltung der 1. und 2. Klasse (CP-CE1) von Frau Laurence Fleischer, Grundschule von Husseren-Wesserling, mit der Unterstützung von Hugo Carton, Keramiker, zu präsentieren.

Maryline Weyl : marylineweylillus.blogspot.fr

Célia Housset: www.behance.net/Oenothera

► Der Besuch des Großen Heizhaus ist im Eintrittspreis für den Park (Museum und Gärten) enthalten.

Öffnungszeiten

Vom 22. April bis zum 2. Juni

Vom 3. Juni bis zum 14 Oktober

Vom 15 Oktober bis zum 30 Oktober

Besichtigung

 

Besichtigung nur mit Führungen um 15.00 und 17.00 Uhr (Sonn- und Feiertage)

 

Freie Besichtigung von 14.30 bis 18.00 Uhr • Führungen nach einem festen Zeitplan

Führungen nach einem festen Zeitplan