Barockgarten

Barockgarten

Im frühen 18. Jahrhundert vom Schlossherren geschaffen, gilt der Barockgarten von Wesserling als Symbol und Zeuge einer Epoche wo Prunkgarten sehr angesehen waren bei dem Hochadel.

Nach einer langen Zeit des Verfalls, bekommt der Barockgarten ab 1986 Stück für Stück seinen Glanz und Ehre wieder, bis er im Jahr 2010 nach einem Plan aus dem 18. Jahrhundert komplett saniert wurde. Der Barockgarten wird mit seiner zentralen Lage und Symmetrie sowie mit seinem direkten Treppenaufgang zu dem Schloss als der wichtigste und schönste Garten des Parks bezeichnet.

Jedes Jahr wird er der Schauplatz magischer und spannender Künstler-Installationen.

hdr  ©Parc de Wesserling